CDU Stadtbezirksverband Nordweststadt Niederursel | Frankfurt am Main
 

   
Neuigkeiten
06.06.2014, 21:44 Uhr | Übersicht | Drucken
Die CDU Niederursel-Nordweststadt gratuliert
Herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Schulpreis

Foto: Leonhard-Hamerski
 
Als die Römerstadtschule zum Deutschen Schulpreis nach Berlin aufbrach, war die Vorfreude noch groß. Doch auch wenn sie den Hauptpreis nicht mitnehmen konnt, ging sie nicht leer aus.


Die Frankfurter Römerstadtschule konnte sich beim Deutschen Schulpreis zwar nicht durchsetzen, aber dennoch bekam sie 25 000 Euro. Neben ihr bekamen auch vier andere Schulen. Die Grundschule in einem sozialen Brennpunkt war die einzige der 15 für die Auszeichnung nominierten Schulen aus Hessen. Insgesamt hatten 116 Schulen mitgemacht, darunter 5 aus Hessen.


Der mit 100 000 Euro dotierte Hauptpreis für das beste Lernkonzept geht in diesem Jahr an eine Mädchen-Realschule in München. Die Robert-Bosch-Stiftung vergibt den Deutschen Schulpreis seit 2006 gemeinsam mit der Heidehof Stiftung. Seitdem haben sich über 1500 Schulen beworben.

Bei der Entscheidung über die Preisträger bewertet eine Fachjury aus Schulpraktikern und Wissenschaftlern sechs Qualitätskriterien: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und «Schule als lernende Institution». Eine Schule aus Hessen hat noch nie gewonnen



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.03 sec. | 48881 Views